Vor rund 150 Zuschauern drunter viele Spieler vom Mosbacher Titelrivalen Treffurt - war der Partie nicht anzumerken,
dass der Tabellenletzte hier gegen den Tabellenführer kickt. Denn die Grün-Weißen hielten bis kurz vor Ultimo gleichwertig dagegen, ehe die späte Entscheidung zugunsten der Gäste fiel.
In der 84. Minute nutzte Mosbachs Stürmer Maximilian Hirschel eine Deckungslücke und netzte per platziertem Distanzschuss
zum 0:1 ein. Den Deckel drauf setzte dann der kurz zuvor eingewechselte Julian Bindel in der 88. Minute mit dem 0:2. Zumindest haben sich die Gastgeber nicht blamiert, so der einhellige Tenor, nachdem der Spitzenreiter mit einer guten Portion Respekt vorm erstarkten Gastgeber aufgelaufen war und sich zeitweise richtig schwer tat.

Go to top